Christoph Grab

REFLECTIONS

Christoph Grab - saxes
Bänz Oester - bass
Pius Baschnagel - drums
Lukas Thoeni - trumpet
Andreas Tschopp - trombone


New Album coming: "Oneness"(Lamento Rec, 2024)

"Die Band ist von fabelhafter Geschlossenheit (oneness), in Grabs Arrangements eigenwillig und mitreissend zugleich. Auch die Fortsetzung der kompositorischen Logik der Stücke in die Architektur der Soli ist bei Grab und Partnern eine überzeugende Umsetzung des Prinzips Monk." (Peter Rüedi, WELTWOCHE  3.1.2024)​

Der Swiss Jazz Award 2023 Preisträger Christoph Grab präsentiert mit seinem exzellenten REFLECTIONS-Ensemble sein neustes Werk: "Oneness" (Lamento Rec).

Die internationale Kritik war des Lobes voll für das letzte Album "Live at Haberhaus" (Lamento Rec) und es wurde dann 2020 auch mit dem begehrten "Preis der deutschen Schallplattenkritik" ausgezeichnet.

Mit "Live at Haberhaus" hat REFLECTIONS die Messlatte für ein Folgealbum sehr hoch gesetzt und hat sich darum damit auch Zeit gelassen. Die Band hat viele Konzerte gespielt und ist noch mehr zusammen gewachsen. Ja, sie wird im Zusammenspiel mittlerweile so stark zu einem einzigen Organismus, dass dies zum Alleinstellungsmerkmal dieser Band geworden ist, das sie von anderen Bands in dieser Stilistik abhebt. Aus diesem Grund heisst das neue Album auch "Oneness" (dt. Eins-Sein). Eins-Sein mit der Welt, Neues/Fremdes annehmen können, Empathie - das sind der heutigen Zeit von erbitterten Grabenkämpfen sowohl im Internet als auch in der realen Welt, wichtige Qualitäten. Kommunikative Musik wie Jazz, die in jeder Sekunde von allen Beteiligten Entscheidungen verlangt, wo es immer darum geht, sich selber zu bleiben und sich trotzdem als Teil des Ganzen zu verstehen, kann ein Modell für einen konstruktiven Umgang untereinander sein.

Die Basis für die Musik von "Oneness" sind wieder Kompositionen von Thelonious Monk, denen Christoph Grab durch seine Arrangements einen eigenen Dreh verleiht, um die Band zu inspirieren und aus Gewohntem zu führen. Sie dienen als Grundlage und Sprungbretter für die kollektiven Improvisationen und die tägliche Neuerfindung der Musik an den Konzerten. "Oneness" ist ein quicklebendiges, inspiriertes Album geworden und zeigt, dass Neues und Unerhörtes auch auf der Basis von ikonischem Material aus der Jazzgeschichte entstehen kann.

 

 

Das letzte Album: "Live at Haberhaus" (Lamento Records, 2020)

Preis der deutschen Schallplattenkritik 2020!

"...Das beruht nicht nur auf Grabs raffinierten Arrangements, sondern auch auf den Aktionen der Band mit der solistischen ldeenflut der Protagonisten." (Höchstwertung *****, Magazin "Fono Forum", März 2020)

"Höchst faszinierend (...) Auch wenn man "Round Midnight" schon hundertmal gehört hat: In dieser pastosen Anmut hat man es noch nie vernommen. Formidabel!"( Höchstwertung *****, NZZ am Sonntag 9.2.2020) 

"Zerdehnen, Komprimieren, Rhythmuswechsel, teilweise sehr freier Umgang mit Harmonik und Metrum lassen in dieser spontanen Livesituation tatsächlich Neues aus der Tradition entstehen." (****, das österreichische Magazin "Concerto" 1/2020)

"...Christoph Grab zeigte sich in seinem Quintett als ein absolut versierter Ton-Architekt, ein regelrechter Maßschneider für Monk-Arrangements. Am auffälligsten dabei die klaren Strukturen, die Reflections aus den Vorgaben formten. Klangflächen wurden übereinander gelagert, die Themen wurden auf die einzelnen Musiker verteilt, es war manchmal wie ein instrumentales Puzzle, das sich erst in den Köpfen des Publikums ergänzte und zusammenfügte. So wurde die Spannung und Komplexität der Vorgaben erhalten, die Exzentrik ihres Schöpfers bewahrt, der Kontrast zwischen Dissonanz und Poesie weit ausgelotet." (Der deutsche Jazzpublizist Jörg Konrad über ein Konzert von REFLECTIONS in München, 21.5.2022)

"Die auf CD erschienene Live-Aufnahme aus dem Haberhaus in Schaffhausen zeigt nicht nur Neuinterpretationen bekannter Standards, sondern gibt tiefe Einblicke in das Schaffen der bestens eingespielten Truppe um den vielseitig beschäftigten Saxophonisten." (Höchstwertung *****, Jazz'n'more 1/2020)

"Innere Tiefe, Humor, Leichtigkeit. (...) Das Spielerische - seine Reflexionen wirken lebensfroh und einladend, was sicher auch am Zusammenspiel in der Band liegt, die mit ihren Ideen so schnell hin und her werfen, dass sich das Bild von ballspielenden Kindern und ihrem Lachen aufdrängt. Alle sind gleichberechtigt. Das macht vor allem Spass!" (Schaffhauser Nachrichten, 27.1.2020)

"Dank der Mehrstimmigkeit erwacht Monks eigenwillige Klavierakkordik, übersetzt in Bläserklang, zu neuem Leben. (...) Grab isoliert dabei einzelne Motive, denkt sie originell weiter, fügt die Stücke anders zusammen und schafft Sprungbretter für Improvisationen." (Jazzthetik 3/4 2020)

Play your own way... a genius is the one most like himself.“ 

Thelonious Monk

Concerts

19.08.2024 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Thoeni, Andreoli, Oester, Baschnagel) Matera (I), Jazzfestival
17.10.2024 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Thoeni, Tschopp, Oester, Baschnagel) Affoltern a.A., Lamarotte
20.02.2025 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Thoeni, Tschopp, Oester, Baschnagel) Singen (D), Jazz Club
10.03.2025 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Thoeni, Tschopp, Oester, Baschnagel) Chur, Kulturgarage
11.04.2025 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Thoeni, Tschopp, Oester, Baschnagel) Zürich, Jazz in Witikon
02.05.2024 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Thoeni, Andreoli, Oester, Baschnagel) Basel, Offbeat Festival
16.04.2024 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Thoeni, Tschopp, Oester, Baschnagel) Solothurn, Altes Spital
08.03.2024 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Thoeni, Tschopp, Oester, Baschnagel) Bern, Bejazz, Vidmarhallen
01.03.2024 Christoph Grab's REFLECTIONS feat. Alex Sipiagin (Grab, Sipiagin, Tschopp, Oester, Baschnagel) ALBUMTAUFE Zürich, MOODS
10.02.2024 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Thoeni, Blaser, Oester, Baschnagel) Nürnberg (D), Jazzstudio
09.02.2024 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Thoeni, Blaser, Oester, Baschnagel) München (D), Jazzclub Unterfahrt
08.02.2024 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Thoeni, Blaser, Oester, Baschnagel) Winterthur, ESSE
01.02.2024 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Thoeni, Tschopp, Oester, Baschnagel) Lugano, Jazz in Bess
20.01.2024 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Thoeni, Andreoli, Oester, Baschnagel) Glarus, Kunsthaus
24.06.2023 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Thoeni, Andreoli, Oester, Baschnagel) - Live-Broadcast RSI Festival Jazz Ascona, Swiss Jazz Award
20.05.2022 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Andreas Tschopp München, Jazzit! (Stadthalle Germering)
02.04.2022 Christoph Grab's REFLECTIONS (Saxophone Edition) Zürich, Mehrspur (im Rahmen des Saxfest 2022)
02.03.2022 Christoph Grab BLOSSOM (Grab, Favre, Traxel, Baschnagel) Zug, Keynote Jazz im Theater Casino
22.01.2022 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Lukas Wyss Winterthur, ESSE
12.12.2021 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Andreas Tschopp Solothurn, Rest. Chutz
20.11.2021 Christoph Grab's BLOSSOM (R.Alessi, Ch.Grab, F.Favre, L.Traxel, P.Baschnagel) Altbüron, Bau4
08.11.2021 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Andreas Tschopp Flawil, Night Music (Rest. Rössli)
02.10.2021 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Andy Tschopp Oberengstringen, Jazzclub Allmend
09.07.2021 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Andy Tschopp Bern, Vierte Wand, Open Air
25.05.2021 Grab/Anneler/ Brodbeck/Girod play "Ballads & Blues " Zürich, Lebewohlfabrik
18.05.2021 Raphael Jost/Christoph Grab Duo Zürich, Lebewohlfabrik
11.05.2021 ROOT AREA (Grab, Johänntgen, Thomi, Frey) Zürich, Lebewohlfabrik
04.05.2021 Christoph Grab's BLOOMING (Grab, Favre, Traxel, Baschnagel) Zürich, Lebewohlfabrik
12.03.2021 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Bernhard Bamert München, Jazzit! (Stadthalle Germering)
12.01.2021 Christoph Grab's BLOOMING (Grab, Favre, Traxel, Baschnagel) Zürich, Lebewohlfabrik (18Uhr)
29.11.2020 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Andreas Tschopp Solothurn, Rest. Chutz (canceled)
25.11.2020 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Andreas Tschopp Tübingen (D), Jazzclub (canceled)
22.11.2020 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Andreas Tschopp Villa Irniger, Zürich (17Uhr)
30.10.2020 Christoph Grab's REFLECTIONS feat. Ch.Grab, S.Bendali, B.Bamert, B.Oester, V.Palka Konstanz (D), Jazzherbst
24.09.2020 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Andreas Tschopp - ALBUMTAUFE Zürich, MOODS
30.07.2020 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Andreas Tschopp Bern, BeJazz Sommer Festival
09.05.2020 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Lukas Wyss Stuttgart (D), Kulturkabinett
23.03.2020 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Bernhard Bamert Flawil, Kulturkeller (Monday Night Music)
20.03.2020 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Traxel, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Bernhard Bamert Germering (D), Stadthalle/ Jazzit!
15.03.2020 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Bernhard Bamert Zürich, MOODS
14.03.2020 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Bernhard Bamert Basel, Bird's Eye
13.03.2020 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Bernhard Bamert Basel, Bird's Eye
29.02.2020 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Andreas Tschopp Lindau(D), Jazzclub
08.02.2020 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Andy Tschopp Aarau, JazzLive@Spaghetti Factory
01.02.2020 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Andreas Tschopp Schaffhausen, Haberhaus
31.01.2020 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Oester, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Andreas Tschopp Winterthur, ESSE
09.02.2019 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Traxel, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Andy Tschopp Schaffhausen, Haberhaus
08.02.2019 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Traxel, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Andy Tschopp Uster, Jazzclub
07.02.2019 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Traxel, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Andy Tschopp Zürich, Villa Irniger
06.02.2019 Christoph Grab's REFLECTIONS (Grab, Traxel, Baschnagel) feat. Lukas Thöni, Andy Tschopp Winterthur, Esse

Videos

Christoph Grab's REFLECTIONS - New Album "Oneness" (Trailer)

Live: REFLECTIONS playing "Brilliant Corners"

Live: REFLECTIONS playing "Boo Boo's Birthday"

Live: REFLECTIONS playing "Something in blue"

Christoph Grab's REFLECTIONS live at MOODS (full concert)

REFLECTIONS plays "Introspection" from Album "Oneness"(Lamento Rec)

REFLECTIONS plays "Skippy" from Album "Oneness"(Lamento Rec)

"Live at Haberhaus" Teaser #1

"Live at Haberhaus" Teaser #2

Trinkle Tinkle - live in Freiburg

Snippets of our first album

Round Midnight (quintet)

Albums

Reflections - Oneness

2024


Line-up

Christoph Grab ts/as, Lukas Thoeni tp, Andreas Tschopp tb, Bänz Oester b, Pius Baschnagel dr


Reviews

"Die Band ist von fabelhafter Geschlossenheit (oneness), in Grabs Arrangements eigenwillig und mitreissend zugleich. Auch die Fortsetzung der kompositorischen Logik der Stücke in die Architektur der Soli ist bei Grab und Partnern eine überzeugende Um- und Fortsetzung des Prinzips Monk." 

Peter Rüedi WELTWOCHE 3.1.2024

"...transport the music of Monk in the 21st century in a diverse, imaginative and forward-thinking style.... The record in itself is a highlight after another... An excellent record."

Blue Bird Reviews (UK) 3.Feb 2024

"...rooted in history while remaining fresh and vibrant (...) an album for enthusiasts, captivating, a pleasure-filled, joyful album – something much needed in these troubled times"

Thierry De Clemensat USA correspondent – Paris-Move, highest rating! 18.12.2023 (F)

Jazz-Tipp der Woche: Christoph Grab Reflections: Oneness ★★★★★

NZZ 27.11.2023

"...dieses Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation, gegebener Form und individueller Aneignung, Geschichtsbewusstsein und dessen Transformation in neue, frische Klänge..." 

Harry Schmidt JAZZTHETIK 01 2024

"C’est parfaitement bien joué, dans l’esprit, donc tout-à-fait réussi. Écoute plus que recommandée."

Jean Buzelin www.culturejazz.fr, 5.2.2024 (F)

Reflections - Live at Haberhaus (Lamento Rec)

2020


Line-up

Christoph Grab ts/as, Lukas Thoeni tp, Andreas Tschopp tb, Lukas Traxel b, Pius Baschnagel dr


Reviews

"Diese Spannung zwischen Komplexität, Archaik und fliessender Rhythmik, der Antagonismus zwischen einem avantgardistischen und einem traditionellen Aspekt des Jazz war ein Hauptmerkmal von Monks Musik. Christoph Grabs Quintett gelingt auf fraglose Weise die Um- und Fortsetzung dieser zentralen Qualität von Monks Musik.... Spitze, in den solistischen Flügen aller Beteiligten wie in den arrangierten Passagen."

Peter Rüedi Weltwoche 8/2020

"Höchst faszinierend (...) Auch wenn man "Round Midnight" schon hundertmal gehört hat: In dieser pastosen Anmut hat man es noch nie vernommen. Formidabel!"

*****, NZZ am Sonntag 9.2.2020

"Zerdehnen, Komprimieren, Rhythmuswechsel, teilweise sehr freier Umgang mit Harmonik und Metrum lassen in dieser spontanen Livesituation tatsächlich Neues aus der Tradition entstehen."

****, das österreichische Magazin "Concerto" 1/2020

"...Das beruht nicht nur auf Grabs raffinierten Arrangements, sondern auch auf den Aktionen der Band mit der solistischen ldeenflut der Protagonisten."

*****, Magazin "Fono Forum" März 2020

"Die auf CD erschienene Live-Aufnahme aus dem Haberhaus in Schaffhausen zeigt nicht nur Neuinterpretationen bekannter Standards, sondern gibt tiefe Einblicke in das Schaffen der bestens eingespielten Truppe um den vielseitig beschäftigten Saxophonisten." 

*****, Jazz'n'more 1/2020

Das Album wird mit dem renomierten "Preis der deutschen Schallplattenkritik" ausgezeichnet.

Mai 2020

Reflections - Reflections (Lamento Rec)

2017


Line-up

Christoph Grab ts/as Lukas Traxel b Pius Baschnagel dr


Reviews

"...eine respektvolle Auseinandersetzung mit Monks Repertoire einerseits, ein springlebendiges, tagesaktuelles Album andererseits. (...) Das Trio wird zur gemeinsam denkenden Einheit, die den Zuhörer zum Mitfühlen einlädt."

Tobias Richtsteig Jazzthetik 11/12 2017

"Das Album überzeugt durch Empathie, Swing und Drive. Und Christoph Grabs Soundpallette und Phrasierungskunst sind eine Freude für sich."

Manfred Papst NZZ am Sonntag, Okt. 2017

"Ein Album, das hellhörig macht." 

Frank von Niederhäusern Kulturtipp

"So agiert das Trio mit großartigem Verständnis untereinander und zeigt Spielfreude und Innovation."

Wolfgang Giese musikansich.de

Pictures

Press Download

High-Resolution Pictures for download
Info REFLECTIONS Oneness 2024.pdf
Info REFLECTIONS Oneness 2024 engl. pdf
Toller Artikel über REFLECTIONS im JAZZTHETIK_01_2024.pdf
Christoph Grab Reflections 01 ©renemosele.jpg
pic: Album-Cover ONENESS.jpg
pic: REFLECTIONS (Quintett) 1
pic: REFLECTIONS (Quintett) 2
pic: REFLECTIONS (Quintett) 3
pic: REFLECTIONS (Quintett) 4
Grab Christoph.jpg